CHC Experten Interview #10 mit Bernhard Sieber


Einen Tag vor der Pressekonferenz in welcher der Lockdown verkündet wurde, haben wir die neuerliche Olympia-Qualifikation geschafft. D.h. wir wurden innerhalb eines Tages von der Blase eines 110% Profi-Leistungssportlers in die Blase Corona getreten. Und das war zuerst mal schockierend, hat aber auch viel Raum zum Nachdenken und Reflektieren gegeben. All‘ die Erfahrungen und Beobachtungen der letzten Wochen und Monate haben das sehr rasch den Entschluss reifen lassen, mich meiner zweiten Berufung – Mental-Coach, psychologischer Coach – per sofort zu widmen.

Ich habe somit am absoluten Höhepunkt meiner sportlichen Karriere aufgehört. Viele Parameter waren ausschlaggeben, u.a. auch die Frage – höre ich auf, wenn ich nicht mehr kann bzw. wenn mein Körper total ruiniert ist? Ein anderer sehr wichtiger Aspekt für mich war, dass ich die Entwicklungsbausteine die ich die letzten Jahre immer gesehen habe, aus meinem Blickwinkel erreicht hatte. Und das hat mich dann schlussendlich zur Entscheidung gebracht mit dem Top-Profisport sofort aufzuhören und mich meiner zweiten Leidenschaft zu widmen.


Im Sport geht es darum an einem bestimmten Tag in der Zukunft, und die Zukunft kann für einen olympischen Wettkampf auch vier Jahre bedeuten, und genau an diesem Tag, nicht einen Tag vorher und nicht einen Tag nachher, meine absolute Topleistung abzuliefern. Im Top-Management ist es jedoch wesentlich, mehrmals am Tag eine Topleistung abzuliefern, in jedem Meeting abzuliefern.

Wobei sich meiner Wahrnehmung nach dieser Widerspruch – im Sport ausgerichtet auf Langfristigkeit und in der Wirtschaft auf mehrmals täglich – langsam aufzulösen beginnt. Es wird auch im Management mehr und mehr der Gedanke reingebracht, wo will ich mit meinen Kunden hin bzw. wo will ich mit meinen Kunden in zwei oder drei Jahren sein.


Ein Themenbereich der im Profisport bekannt und permanent angewandtes Prinzip ist, ist die Regeneration. Ohne Regeneration keine Entwicklung bzw. in der Regeneration erfolgt die Entwicklung. D.h. es gilt einen Reiz zu setzen um sich zu entwickeln und dann diesen Reiz ‚in der Ruhephase‘ zu verarbeiten und somit das ursprüngliche Leistungsniveau zu heben. Und genau dieses Prinzip kann und soll auch in der Wirtschaft angewendet werden.

Ich kann natürlich von einem Mitarbeiter immer mehr verlangen, aber ohne Regeneration wird sein System irgendwann zusammenbrechen. Und einen Mitarbeiter einfach auszutauschen, zu ersetzen, ist nicht möglich. Vor allem ist es kein nachhaltiges Wirtschaften.

 

Im Profisport wird sehr viel mit 'Power Naps' gearbeitet, d.h. kurze, aber sehr effektive Regenerationseinheiten.
Bernhard hat auch einmal gehört, dass die erfolgreichsten Manager jene sind, die innerhalb kürzester Zeit entspannen bzw. loslassen können.

 

In der aktuellen Lage halte ich es für ganz besonders wichtig die Menschen, meine Mitarbeiter mitzunehmen. Einen schönen glänzenden Hut mit Mission-Statements oder mit einer Strategie allen überzustülpen wird wenig bringen. Ich halte es für ganz wichtig – hinhören, hinhören und nochmals hinhören. Was sagen die Mitarbeiter, welche Ideen haben sie, aber auch welche Ängste haben sie und wie soll die Büroarbeit in Zukunft organisiert werden. Wie können die Vorteile der beiden in den letzten Monaten erlebten Welten, einerseits die Arbeit im Büro und andererseits die Arbeit im Home-Office, miteinander zum Vorteil für das Unternehmen und zum Vorteil für die Mitarbeiter eingesetzt und genutzt werden. Und eines ist sicher – die Mitarbeiter haben viele gute Ideen, man muss sie nur fragen und man muss mit offenem Mindset hinhören.

Es geht darum, dass vorhandene Potenzial auszuschöpfen. Es geht darum, dass sich die Mitarbeiter trauen ihre Vorschläge einzubringen, dass sie das Gefühl haben in einer vertrauenswürdigen Umgebung zu sein wo ihre Meinung auch wirklich etwas zählt.

 

Mehr über die Person erfahren: www.bernhardsieber.at

Weiter zum Video - Interview: CHC Experten Interview mit Bernhard Sieber

Du hast noch Fragen und wir die passende Antwort! Jetzt gleich HIER Termin vereinbaren!

Zurück